.

Allgemeine Geschäftsbedingungen

A. GELTUNGSBEREICH
A.1. Die Taste of Now GmbH ist Eigentümer des “Stella & Now” Konzeptes und betreibt diese Online-Plattform, die sowohl Verbrauchern als auch unseren Köchepartnern die Möglichkeit bietet, Speise- und Getränkelieferungen sowie damit zusammenhängende Dienstleistungen zu buchen.
A.2. Zur Ausführung der Bestellung hat Taste of Now mit den auf der Webseite präsentierten Köchepartnern eigene Verträge geschlossen, wodurch eine die Umsetzung der angebotenen Leistung sichergestellt wird.
A.3. Diese AGB gelten für alle Verträge zwischen Taste of Now GmbH und ihren Kunden über die von Taste of Now angebotenen Leistungen.
A.4. Abweichende, zusätzliche oder diesen AGB widersprechende AGB des Kunden akzeptiert Taste of Now nicht, so dass diese nicht in den Vertrag einbezogen werden. Dies gilt nicht, wenn Taste of Now der Einbeziehung der AGB des Kunden zugestimmt hat.
Taste of Now behält sich vor diese AGB ohne Vorwarnung zu Ändern


B. VERTRAGSSCHLUSS
B.1. Alle Angebote von Taste of Now sind freibleibend und unverbindlich, sofern sie nicht ausdrücklich als verbindlich gekennzeichnet sind oder eine bestimmte Annahmefrist enthalten. Dies gilt insbesondere für alle Angaben auf der Webeite sowie in per E-Mail versandter Angebote, in Newslettern, Posts und telefonisch erteilter Angaben.
B.2. Bestellungen oder Aufträge des Kunden kann Taste of Now innerhalb von zehn Werktagen ausdrücklich oder durch Leistungserbringung annehmen.
B.3. Ein Vertragsschluss mit Taste of Now über die von ihr angebotenen Leistungen kommt durch bestätigung oder bei kurzfristigen Anfragen durch Leistungserbringung zustande.


C. CATERING
C.1.. Die vom Kunden bestellten Produkte werden von Taste of Now bzw. dem gewählten Partnerkoch zubereitet.
C.2. Taste of Now bzw. der Partnerkoch liefert die bestellten Produkte an den angegebenen Ort. Eine Änderung des Lieferortes ist nur nach Bestätigung von Taste of Now möglich und mit eventuellen Mehrkosten verbunden.
C.3. Mit Taste of Now bzw. dem Partnerkoch besprochene Lieferzeiten gelten als Annährend und Taste of Now haftet nicht bei externen Einflüssen (Stau, ERschwerte Anlieferung etc.).
C.4. Änderungen des Leistungsumfangs nach Vertragsschluss bedürfen der Zustimmung von Taste of Now und führen eventuell zu Mehrkosten. 
C.5. Serviceleistungen
Bei Veranstaltungsanfragen die über eine Speisenlieferung hinaus gehen (Firmenveranstaltungen in externen Location z.B. mit Equipment und Servicekräften) gelten die AGBs der Taste of Now GmbH (www.tasteofnow.com)


D.. ÄNDERUNGEN, STORNIERUNGEN UND KÜNDIGUNGEN
D.1. Änderungswünsche der Kunden sind grundsätzlich nur nach Abstimmung mit Taste of Now möglich. Ungeachtet davon ist der Taste of Now berechtigt, bis zu 5 Werktagen vor Beginn der Veranstaltung die Leistungen mit zusätzlicher Vergütung geringfügig abzuändern. Als geringfügige Abänderung gilt insbesondere eine Abweichung der vereinbarten Personenanzahl von +/- 10% sowie eine Änderung der Menge der beauftragten einzelnen Leistungen von jeweils +/- 10%.
D.2. Storniert der Kunde die Leistungen vollständig oder teilweise, gelten die Stornierungsbedingungen anbei. Im Übrigen gelten die gesetzlichen Vorschriften.


Ab Vertragsschluss 10% der Gesamtsumme
Ab 3 Wochen vor Veranstaltung 30% der Gesamtsumme
Ab 10 Werktage vor Veranstaltung 70% der Gesamtsumme 
Bis 3 Werktage vor Veranstaltung 100% der Gesamtsumme
 
D.3. Der KUNDE kann wegen seiner Mängelansprüche außergerichtlich und vor Inanspruchnahme von Taste of Now an den mit der Ausführung der beauftragten Partnerkoch zu halten. Hierzu tritt Taste of Now dem Kunden die ihr zustehenden Ansprüche gegen den Partnerkoch ab.
D.4. Angaben von Taste of Now bzw. dem Partnerkoch zum Gegenstand der Lieferung oder Leistung (z.B. Gewichte, Maße, Anordnung von Speisen usw.) sowie Darstellungen desselben (z.B. Zeichnungen und Abbildungen) sind nur annähernd maßgeblich, soweit nicht die Verwendbarkeit zum vertraglich vorgesehenen Zweck eine genaue Übereinstimmung vorausgesetzt. Sie sind keine garantierten Beschaffenheitsmerkmale, sondern Beschreibungen oder Kennzeichnungen der Lieferung oder Leistung. Handelsübliche Abweichungen sind zulässig, soweit sie die Verwendbarkeit zum vertraglich vorgesehenen Zweck nicht beeinträchtigen.
D.5. Zumutbare Abweichungen in Aussehen, Größe, Konsistenz, Geschmack oder in der Zusammensetzung von zubereiteten Speisen gelten grundsätzlich nicht als Mangel, soweit diese seitens Taste of Now im Rahmen der Auftragserteilung nicht ausdrücklich als zugesicherte Eigenschaften bestätigt wurden.
D.6. Der KUNDE verpflichtet sich, soweit dies im Rahmen einer weiteren planmäßigen Durchführung der Veranstaltung möglich und zumutbar ist, eine Probe des mangelhaften Produkts aufzubewahren und Taste of Now zwecks Prüfung der Mangelfreiheit zu überlassen.
D.7. Eine Gewährleistung seitens Taste of Now ist ausgeschlossen, soweit der Mangel am Erfüllungsort durch Abnutzung, Feuchtigkeit, starke Erwärmung, unsachgemäße Behandlung oder Lagerung sowie weiterer vom Kunden zu vertretener Umstände entstanden ist oder aufgrund von Umständen entstanden ist, die Taste of Now auf ausdrücklichen Wunsch des Kunden herbeigeführt hat.
D.8. Bei einer begründeten Mängelanzeige ist Taste of Now berechtigt, durch geeignete Ersatzlieferungen binnen eines angemessenen Zeitraumes den Mangel zu beseitigen. Minderungsansprüche des Kunden entstehen erst, wenn der begründete Mangel nicht durch zwei Ersatzlieferungen beseitigt werden konnte und der Mangel nicht nur unwesentlich war. Dies gilt nicht, sofern eine Ersatzlieferung für den Kunden aufgrund der vereinbarten Bedeutung einer Einhaltung des Lieferzeitpunktes unbrauchbar ist.
D.9. Die Verjährungsfrist für Mängelansprüche beträgt gegenüber Verbrauchern zwei Jahre, bei Unternehmern 12 Monate, jeweils beginnend mit der Abnahme bzw. 


E. PREISE
Die Preise gelten für den in den Auftragsbestätigungen aufgeführten Leistungs- und Lieferungsumfang. Mehr- oder Sonderleistungen werden gesondert vereinbart und berechnet.
Im Fall von nicht unerheblichen Verzögerungen des Beginns oder des Fortgangs der seitens der Taste of Now zu erbringenden Leistungen, die nicht von Taste of Now zu vertreten sind, ist diese berechtigt, einen ihr hierdurch entstehenden Mehraufwand gesondert abzurechnen.
 
F. ZAHLUNGSBEDINGUNGEN
Der vereinbarte Gesamtpreis ist vorab bzw. bei Abnahme bzw. Vollendung der Leistung zur Zahlung fällig.
Taste of Now ist berechtigt nach Vertragsschluss einen angemessenen Vorschuss auf den Gesamtpreis der vereinbarten Leistung zu verlangen.

 

G. SCHLUSSBESTIMMUNGEN
Ergänzungen und Abänderungen der getroffenen Vereinbarungen zwischen Taste of Now und dem Kunden bedürfen zu ihrer Wirksamkeit der Schriftform.
Es findet das Recht der Bundesrepublik Deutschland. 
Gerichtsstand für alle Streitigkeiten im Zusammenhang mit den Leistungen von Taste of Now ist Frankfurt am Main. 

 

Die Verantwortlichen

Taste of Now GmbH
Leipziger Straße 59b
60487 Frankfurt am Main

Tel: +49 (0) 69 / 4015071 - 0
Mail: yummy@tasteofnow.com

Web: www.tasteofnow.com

© 2020 by Taste of Now - All rights reserved